• image

BFC Eichkamp - FC Knülle/SSC Südwest

Nach 15. minütiger Verspätung begann das Spiel zwischen Eichkamp und FC Knülle. Die Spieler von FC Knülle spielten heute mit einem Mann weniger, was nicht heißen sollte, dass man dieses Spiel auf die leichte Schulter nehmen sollte. Das Spiel begann gut von Eichkamp. Wir ließen den Ball ordentlich laufen und machten das Spiel breit. Nach bereits 3. Minuten klingelte es im Kasten von Knülle. Nach Vorarbeit von Thilo hat Eric mit einem satten Volleyschuss den Ball ins linke obere Eck geknallt. Es schien alles seinen Lauf zu nehmen.
Zwei Minuten später erhöhten wir auf 2:0 durch ein Tor von Tim der nach Vorarbeit von Eric nur einschieben musste. Eine Minute später erhöhte Dario auf 3:0 für Eichkamp. Nun kam das was wir unbedingt vermeiden wollten, nämlich das Spiel auf die leichte Schulter zu nehmen. Nach einem Fehler von Marco, verkürzte FC Knülle auf 3:1 und schon war der Wurm drin. 2 Minuten später klingelte es erneut im Tor von Eichkamp. Durch eini-ge Unkonzentriertheit schaffen wir es immer wieder uns selbst in Bredouille zu bringen. Nun mussten wir nicht nur eine Schippe rauflegen, sondern drei. Durch eine tolle Vorarbeit von Tim, verwandelte Dario souverän zum 4:2 und kurze Zeit später kam das 5:2 durch ein Eigentor von Knülle.
Und wieder schludern wir in der Abwehr rum und so dauerte es nicht lange, stand es auf einmal 5:3. Wir laden den Gegner förmlich zum Tore schießen ein. Mit einem Mann weniger darf so etwas nicht passieren, auch wenn es Kleinfeld ist.

Tim machte dann kurze Zeit später das 6:3 und Thilo das 7:3 was gleichzeitig der Halbzeit-stand war.

Die zweite Halbzeit begann zum Glück mit einer komplett anderen Körpersprache. Wir ließen den Gegner nun keine Chance mehr und ließen den Ball laufen, spielten hinten rum oder versuchten aus der Distanz mal abzuziehen. Kurz nach der Pause erhöhte Julius auf 8:3. Marco machte das 9:3, Fabi das 10:3 und 11:3 und zu guter Letzt Tim durch ein Solo das 12:3.

Fazit des Spiels: Dieses 12:3 darf man sicherlich nicht überbewerten, da FC Knülle mit einem Mann weniger angetreten ist, aber sehr tapfer gekämpft haben. Was Eichkamp und das Ergebnis heute betrifft muss ich sagen das die 1.Halbzeit völlig inakzeptabel war, so möchte ich uns in dieser Saison nicht mehr sehen wenn man gegen ein Team spielt was ei-nen Mann weniger auf dem Feld hat.
Die 2.Halbzeit war eine komplett andere, da ließen wir dem Gegner keine Chance und er-spielten uns zum Teil sehr schöne Chancen heraus.
Danke für ein faires Spiel FC Knülle und euch weiterhin alles Gute für die Saison. Sport Frei

Datenschutzerklärung

JSN Nuru template designed by JoomlaShine.com
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok