ipage can receive email
  • image
  • image
  • image
  • Kampfspiel gegen die Zweiräder von Haselhorst
    Kampfspiel gegen die Zweiräder von Haselhorst
    Nach der guten 2. Hz gegen Knülle, wollten wir heute gegen Bsg BMW Motorrad weitere 3 Punkte einfahren. Nach einigen Unachtsamkeiten zu Beginn des Spiels, konnten wir im Laufe der 1. Hz immer mehr Kontrolle über das Spiel übernehmen. Nam nach Vorarbeit von Long und Strussi, nach ecke von Nam konnten den frühen 0:1 Rückstand in eine 2:1 Pausenführung umdrehen.

    2. Hz war nahezu identisch, wie ein Großteil der 1. Wir ließen Gegner und Ball gut laufen, kreierten uns aber zu wenig klare Chancen. BMW ackerte 90 Minuten und glaubte an einen möglichen Punktgewinn. In einer Phase , wo es für die Gäste auch ein paar Chancen gab, konnten wir das wichtige 3:1 erzielen. Nam bereitete Long sein 1. Tor im Dress von Eichkamp 1 vor. Psychologisch unglaublich wichtig. BMW drückte, Eichkamp konterte. Auf beiden Seiten wenig Gefahr. Erst als unsere Tormaschine Tim die Schnauze voll hatte, an keinem Tor beteiligt zu sein, konnte BMW auf 3 zu 2 verkürzen.

    Nach 90 Minuten stand ein erschöpfte aber verdienter Sieger auf dem Platz. Wir möchten uns beim heutigen Gast aus Spandau bedanken und wünschen Ihnen eine erfolgreiche restliche Saison.

BFC Eichkamp - FC Knülle/SSC Südwest

Nach 15. minütiger Verspätung begann das Spiel zwischen Eichkamp und FC Knülle. Die Spieler von FC Knülle spielten heute mit einem Mann weniger, was nicht heißen sollte, dass man dieses Spiel auf die leichte Schulter nehmen sollte. Das Spiel begann gut von Eichkamp. Wir ließen den Ball ordentlich laufen und machten das Spiel breit. Nach bereits 3. Minuten klingelte es im Kasten von Knülle. Nach Vorarbeit von Thilo hat Eric mit einem satten Volleyschuss den Ball ins linke obere Eck geknallt. Es schien alles seinen Lauf zu nehmen. Zwei Minuten später erhöhten wir auf 2:0 durch ein Tor von Tim…

BFC Eichkamp - Berliner Amateure

Nachdem wir uns von den Berliner Amateuren vor 2 Wochen eine herbe 5:1 klatsche abgeholt haben, folgte am Sonntag die Revanche im Pokalduell. Diesmal ging es zügig los. Nach einem wunderbaren Treffer gingen wir selbstbewusst und spielbestimmend bereits in der 5. min in Führung. Nach einem schönen Pass von Marco schloss Tim eiskalt ab und verwandelte zum 1:0 für Eichkamp. Es dauerte nur weitere 5 Minuten bis wir dann auf 2:0 erhöhten. Durch eine schöne Einzelaktion von Tim vollstreckte er mit einem lauten Aufschrei: "Ich bin Sparta". Der Gegner war dadurch vermutlich komplett paralysiert und es klingelte in der 15…
Seite 1 von 3
Anmelden

Login form

You need to sign in to those awesome features
or use your account
Remember me
Power by Joomla Templates - BowThemes
JSN Nuru template designed by JoomlaShine.com